Biografie

Maestro Haoqing Liu

Maestro Haoqing Liu

Padre de Haoqing Liu Liu Yin Sheng

Padre de Haoqing Liu Liu Yin Sheng


Meister Haoqing Liu wurde in der Stadt Hangzhou in China geboren. Als Kind erhielt er seinen ersten Unterricht in Chikung und Taichi von seinem Vater Liu Yin Sheng (Schüler von Niu Chunming und Großmeister des Taoistischen Medizinischen Chikung), unter dessen Anleitung er den Yang-Stil meisterhaft beherrschen lernte.

Jahrzehntelang widmete er sich der Perfektionierung seiner Technik, studierte jedoch auch gleichzeitig mit anderen bedeutenden Meistern der damaligen Zeit und assimilierte deren Stärken; und zwar renommierte Meister des Yang-Stils wie Ling Jin Fu (Schüler von Niu Chunming) und Chen Song Hai. Den Chen-Stil erlernte er von Liu Chengde (Schüler von Hong Junsheng) und von dem Meister Hong Junsheng persönlich, vor allem in der Push-Hands-Technik. Er studierte ebenfalls mit dem Meister Cao Zue Hua, Schüler von Meister Jiang Yu Kun (Begründer der Taichi-Schwertform und Schüler von Yang Cheng Fu) an der Staatlichen Wu Shu Universität.

Jahrzehntelang widmete er sich der Perfektionierung seiner Technik, studierte jedoch auch gleichzeitig mit anderen bedeutenden Meistern der damaligen Zeit und assimilierte deren Stärken; und zwar renommierte Meister des Yang-Stils wie Ling Jin Fu (Schüler von Niu Chunming) und Chen Song Hai. Den Chen-Stil erlernte er von Liu Chengde (Schüler von Hong Junsheng) und von dem Meister Hong Junsheng persönlich, vor allem in der Push-Hands-Technik. Er studierte ebenfalls mit dem Meister Cao Zue Hua, Schüler von Meister Jiang Yu Kun (Begründer der Taichi-Schwertform und Schüler von Yang Cheng Fu) an der Staatlichen Wu Shu Universität.

Im Jahr 1979 erhielt er die Einladung, als Doktor und Chikung-Meister bei der prestigeträchtigen Jiu San Gesellschaft (3. September) zu arbeiten. 1985 kam er nach Spanien, um hier das Chikung-Taichi bekannt zu machen. 1987 gründete er das Zentrum für Chikung-Taichi in Madrid, mit Unterstützung und offizieller Zertifizierung durch die Chinesische Botschaft in Spanien. 1990 fungierte er als Mitbegründer der Internationalen Chinesischen Gesellschaft von Hangzhou Taichi-Wushan. Gegenwärtig repräsentiert er die Gesellschaft als Fachberater und Botschafter in Europa.

Die Gesamtheit der notwendigen Dokumente sind amtlich beglaubigt durch die Chinesische Notarkammer, das Außenministerium der Volksrepublik China, die Spanische Botschaft in Beijing sowie das Spanische Außenministerium. Im gleichen Jahr stellte Meister Liu das Offizielle Chinesische Taijiquan mit 88 Bewegungsfolgen (komplette Yang-Form) anhand von Videoaufzeichnungen in Spanien vor. Dies bedeutete ein wichtiger Bezugspunkt für das Taichi in Spanien und Europa.

1991 hielt Meister Liu erneut einen bedeutenden Vortag anlässlich des Kongresses der Internationalen Chinesischen Gesellschaft von Hangzhou Taichi-Wushan, in dem er die Richtlinien für das Chikung-Taichi vorstellte und die Entwicklung dieser Technik in Europa erklärte.

1991 hielt Meister Liu erneut einen bedeutenden Vortag anlässlich des Kongresses der Internationalen Chinesischen Gesellschaft von Hangzhou Taichi-Wushan, in dem er die Richtlinien für das Chikung-Taichi vorstellte und die Entwicklung dieser Technik in Europa erklärte.

Conferencia del Maestro Haoquing Liu (1991)

Conferencia del Maestro Haoquing Liu (1991)

Fundador de Sociedad Internacional de Taichi Whusan (1990)

Fundador de Sociedad Internacional de Taichi Whusan (1990)


Seit 1988 und bis zum heutigen Tag haben Tausende Studenten an Meister Lius Schule Chikung-Taichi gelernt, was in der Geschichte des Taichi eher eine Seltenheit ist. Die speziellen Merkmale des Chikung-Taichi von Meister Liu basieren auf der Assimilierung eines breiten Spektrums von authentischer interner Arbeit aus unterschiedlichen traditionellen Schulen und auf der gründlichen Analyse der klassischen Theorie. Ausgehend von den Theorien und Methoden der berühmten Altmeister hat er seinen eigenen innovativen Stil geschaffen. Sein Vorschlag ist eine neue Entwicklung des Taichi, indem er von den ursprünglichen Formen und Stilen ausgeht und deutlich das Verhältnis von Chikung und Taichi klarstellt. Meister Liu ist es gelungen, Taichi mit Taoistischem Chikung, Wudang Chikung und Chikung aus der Traditionellen Chinesischen Medizin zu vereinigen. Er versteht Chikung als einen integralen Bestandteil von Taoistischen Gesundheitspraktiken und hat somit Chikung-Taichi geschaffen, etwas was seinen Vorgängern nicht gelungen ist.

Dies beinhaltet ein umfassendes System, das Chi kultiviert und jing in shen verwandelt. Eine Methode, die nicht allein auf dem Gebiet der Kampfkünste und Selbstverteidigung anwendbar ist, als eine andere Art von Gymnastik, sondern die auch die Gesundheit in Übereinstimmung mit den Theorien der Traditionellen Chinesischen Medizin fördert und aufrechterhält.

Meister Liu hat Chikung-Taichi im Rahmen eines kontinuierlichen Prozesses von Studium und Forschung entwickelt. Mit seinem Chikung-Taichi wurde ein neues Kapitel in der Geschichte des Chikung geschrieben, da es neben der Förderung von Gesundheit außerdem die Möglichkeit der Diagnose, Prävention und Behandlung von Krankheiten vorsieht sowie als eine Methode für Freiübungen zur Kräftigung von Körper, Geist und Langlebigkeit angesehen werden kann.

Form und Stil von Meister Lius Chikung-Taichi charakterisiert sich unter anderem dadurch, dass Vollständigkeit, Eleganz, Entspannung, Harmonie von Weichheit und Stärke, und das Auftreten mit Kraft und Energie erlangt wird. Dieses hohe technische Chikung-Taichi war in den letzten drei Jahrhunderten unbekannt. Deshalb ist es nicht erstaunlich, dass es zum Favoriten bei den ausländischen Studenten gehört. Im Gegensatz zu den alten Lehrmethoden, die zehn Jahre Praxis benötigen, gibt Meister Liu detaillierte Erklärungen zu jeder Bewegungsfolge, was zu einem optimalen Verständnis beiträgt. Mit Meister Lius Lehrmethode erreichen die Studenten ein hohes Niveau an professioneller Befähigung und auch noch 70% schneller als mit den traditionellen Methoden. Zur Stärkung des Körpers mit Leibesübungen und Prävention und Behandlung von Krankheiten sind drei Monate Praxis erforderlich, um ein positives Resultat zu spüren. Seit geraumer Zeit veröffentlicht Meister Liu eine Kollektion von Chikung-Taichi-Videos, die als Lehrmaterial dienen sollen, so dass ausländischen Studenten Anleitungen in Gesundheitsvorsorge und Material für das Lernen von Chikung-Taichi zur Verfügung stehen.

Dirección

Escuela superior de Chikungtaichi Haoqing Liu

C/ Modesto Lafuente
Nº10 Bajo C
28010, Madrid (España)

Tel: 91 448 18 38
Fax: 91 448 18 10